Gewerke bei Jaeger Bernburg

Anspruchsvolle Baumaßnahme

 

Vom 22. Juli bis zum 21.August gibt es in Berlin Lichtenberg eine Sperrpause. In dieser Zeit werden 68 neue Oberleitungsmastfundamente gegründet. Im Einsatz sind dabei Zweiwegebagger, die Lokomotive mit der Ramme G42 und 13 Reswagen, ein Kettenbagger auf einem Reswagen, ein Oberleitungsfahrzeug und ein Kettensteiger auf einem weiteren Reswagen. Zur Vorbereitung wurde am 21. Juli ein Arbeitzug für die Baumaßnahme von Lübbenau nach Berlin Nordost überführt. Nachfolgend seht ihr ein Video des Arbeitszuges.

 

 

Daten zum Arbeitszug:

  • Emma Lokomotive vom Typ V 100
  • Länge 260m
  • Gewicht ca. 700 Tonnen
  • Leistung Emma 1800PS

 

 

"Es ist eine sehr enge und anspruchsvolle Sperrpause, aber mit unseren gut ausgebildeten, motivierten und fleißigen Mitarbeitern werden wir das gemeinsam schaffen." Sascha Balck, Polier bei Heicon

Zurück

Externe Resourcen sind ohne Cookies leider nicht verfügbar. Cookies erlauben
';