Kalkteich 18b Latdorf

Kalkteich 18b Latdorf

Kalkteich 18b Latdorf

Kalkteich 18b Latdorf

Errichtung eines Drainagesystems

  • Oberbodenabtrag 200 m³ 
  • Weißmaterial (BK 2) aufnehmen und seitlich lagern 8.000 m³ 
  • Rohrgrabenaushub und seitlich lagern 27.000 m³ (Sohlenbreite bis 2,60 m, Sohlentiefe bis 4,50 m)
  • Grobschlag 50/120 als Dränageschicht 550 m³ 
  • Unterbeton/ Bettung mit C 25/30, 25 cm dick 550 m³ 
  • Beton C 25/30 als seitliche Rohrbettung bis 180 °, 3.000 m³ 
  • Rohrgrabenverfüllung mit dem zuvor gelagerten Boden 21.100 m³ 
  • Verdrängungsmassen einebnen 5.900 m³  
  • Rohrgrabenherstellung für Anschlußleitungen 7.100 m³
  • Rohraufleger 660 m³ 
  • Planum und Vlies 700 m² 
  • Rohrgrabenverfüllung 6.300 m³ 
  • Herstellung von Rohrgräben für Drainagen 1.600 m³ 
  • Einbau Filtervlies 1.300 m³ 
  • Überschussmassen einplanieren, Reste des gelagerten Bodens für Einebnung des Baufeldes 1.800 m³ 
  • Stahlbetonrohr DN 1600 inkl. 20 Stück Gelenkstücke liefern und verlegen 1.025 m 
  • Gussrohr DN 400 als Freispiegelleitung liefern und verlegen 870 m 
  • Verlegung von Drainagen bis DN 200 inkl. Formstücke 6.180 m 
  • Bau von 2 Kontrollschächten mit 10 Stück Betonfertigkeiten 
    - d= 1 m, Höhe 3 m
    - d= 2 m, Höhe bis 4,50 m
    - d= 2,50 m, Höhe 11,50 m
  • Verlegung Ableitung mit 750 m Gussrohr DN 500 inkl. Erdaushub- und einbau
  • Rohrgräben mit Verbau bis 4 m tief, Rohleitung einsanden und Verdrängung einplanieren

Daten und Fakten

Auftraggeber:
Solvay Chemicals GmbH
Auftragsvolumen:
ca. 1,40 Mio. EUR
Ausführungszeit:
2012 – 2013
Leistungen:
Erdbau
Tiefbau
Kanalbau

Weitere Projekte