Aktuelles

Jaeger Bernburg unter der Lupe

 

Lernen Sie Jaeger Bernburg aus der Nähe kennen. Uns verbindet mehr als nur die tägliche Arbeit. Unsere 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erleben auf unseren Baustellen in ganz Deutschland Wissenswertes und Unterhaltsames – Dinge, die uns als Familienunternehmen zusammenschweißen. Auch abseits des Alltags erleben wir Geschichten, über die wir auf dieser Seite berichten. All das teilen wir gerne mit Ihnen – direkt, authentisch, nah.

Innovation im Stahlbau

Rollengang der Strahlanlage

Säge-Bohr-Anlage

Einblicke in unser Unternehmen

 

Egal ob Hobby- oder Profiradfahrer, die CYCLE TOUR ist ein Radevent an dem Jede/r teilnehmen kann, der Lust auf Fahrradfahren hat. Die diesjährige 1-Tages- Tour führte am 12. September auf 100km von Halle an der Saale über Salzmünde und Bernburg nach Magdeburg.

 

Insgesamt 27 Azubis sind an unseren Standorten in Bernburg und Lübbenau ins neue Ausbildungsjahr 2021/22 gestartet.

 

Aktuelle Informationen zur Baustelle Halle Rosengarten im Juli 2021- Brückeneinschub.


 

Seit Ende Juni haben wir Zuwachs aus Schweden, unser neues Oberleitungs­montagefahrzeug SRS LRB26.

 

Am 1. Juli wurde der Überbau des Blockes 9 der Eisenbahnüberführung Meinsdorf betoniert.

 

EÜ Meinsdorf aus der Vogelperspektive im Juni 2021.

 

Ziel dieser Maßnahme war es am bestehenden Auslaufbauwerk des Muldestausees eine Wasserkraftanlage mit 2 Turbinen und eine Fischaufstiegs- sowie Fischabstiegsanlage zu errichten.


Erfolgreiches Team am Bahnbau-Projekt „Knoten Dessau-Roßlau“ am Haltepunkt Meinsdorf

 

Geschafft! Bei unserem Bahnbau-Projekt „Knoten Dessau-Roßlau“ haben wir am Haltepunkt Meinsdorf die Baugrube mittels Spundwandverbau sowie Unterwasseraushub fertiggestellt.


Neuer Bus in Lübbenau

 

Im Spreewald heißt es jetzt „Zähme das Biest“. Seit Ende Februar 2021 fährt unser eigener Linienbus durch den Spreewald.

Jaeger Bernburg Halle  Lok Emma

 

VDE 8: Bahnknoten Halle (Saale) Komplexmaßnahme Halle-Rosengarten – ESTW Angersdorf ist der Titel einer der vielversprechendsten und anspruchsvollsten Baumaßnahmen die Jaeger Bernburg seit Beginn des Jahres umsetzt.


 

Noch pünktlich zum Jahreswechsel konnte neuer Zuwachs im Fuhrpark der schienengebundenen Fahrzeuge verzeichnet werden. Die Lokomotive vom Typ V100, im Unternehmen besser als „Emma“ bekannt, hat Unterstützung in Form von zwei neuen Triebfahrzeugen bekommen.

 

Am Bahnhof Roßlau wurde eine moderne Personenüberführung in Betrieb genommen. Die am Standort in Lübbenau gefertigte Brückenkonstruktion ist mit zwei Aufzugsanlagen ausgestattet.

V 100 Lokomotive Emma
V 100 Lokomotive Emma

 

In der Zeit vom 22. Juli bis zum 21. August 2020 waren unsere starken Männer aus der Gründung- und Oberleitungsabteilung in Berlin –Lichtenberg im Einsatz.

Hochwasserrückhaltebecken Wippra mit der Wipper

 

Anfang September 2020 wurde nach 6 Jahren Bauzeit das Hochwasser-rückhaltebecken Wippra (Südhärz) in Betrieb genommen.

in Bernburg der Zähme das Biest Bus

 

Seit dem letzten Donnerstag (20. August) haben wir einen weiteren Neuzugang auf Seiten der Azubis zu vermelden. Ein neuer Zähme das Biest -Bus wird für uns auf Touren gehen

Neue Azubis in 2020 bei Jaeger Bernburg

 

Die neuen Jaeger sind da

Jetzt geht es richtig los. Anfang August starteten unsere frischgebackenen Azubis ihre Ausbildung bei Jaeger Bernburg in 11 verschiedenen Ausbildungsberufen.

Tragarm von einem Signalausleger wird montiert

 

Die Montage eines Signalauslegers ist ein komplexes Vorhaben. Jaeger Bernburg zeigt wie ein Signalausleger montiert wird.

 

 

Stammzellspende für Max aus Plötzkau.
Registrierungsaktion: am 23.11.2019, Haus der Vereine, Hauptstr. 25, 06425 Plötzkau (Parkplatz am Bleichplan)

 

Mittwochmorgen, 23. Oktober um 6:12Uhr. Wir staunten nicht schlecht als im ZDF-Morgenmagazin unser Kollege Maik Reitor zu sehen war.

 

Die komplexen Vorbereitungen waren erfolgreich abgeschlossen. Am 27. April 2019 erfolgte nun mit dem Einhub der Überführung das Finale.

 

Das Engagement zahlt sich aus. Seit 2015 wirbt Jaeger Bernburg mit der Kampagne "Zähme das Biest" für eine Ausbildung in den Unternehmen der Firmengruppe. So auch auf der "Chance 2019" in Halle.

 

Nach 90 Minuten war es geschafft. Die neue Eisenbahnüberführung, mit einem Gewicht von 2.000 Tonnen, wurde mittels des FLUID-transport-SYSTEMs in die finale Position bewegt. Der Aufbau der Verschubanlage dauerte rund 18 Stunden.

 

Am 13. September 2018 fiel der Startschuss für eines der wichtigsten Eisenbahninfrastrukturprojekte in den nächsten Jahren. Das Eisenbahnkreuz Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt wird von 2018 bis 2022 modernisiert werden.

Externe Resourcen sind ohne Cookies leider nicht verfügbar. Cookies erlauben
';